Lebenszeichen

Es ist hier etwas ruhig geworden, ich weiß. Aber kaum war ich aus dem tollen Amsterdamwochenende zurück (dazu ein andern mal mehr), ging es richtig rund. Ab 1. März ziehen der Beste und ich in eine gemeinsame Wohnung. Kühlschrank und Waschmaschine sind schon besorgt, jetzt fehlen nur noch Kleinigkeiten wie zum Beispiel eine Küche. Da wir zum Glück kompetente Hilfe durch liebe Verwandte erhoffen, wird es ein Modell aus dem schwedischen Möbelhaus mit Eigenaufbau.

Der Beste hat natürlich ganz streberhaft schon seinen ganzen Hausstand in Umzugskartons verpackt. Ich stehe momentan eher mitten in meinem Zimmer, drehe mich im Kreis und frage mich wo zur Hölle ich anfangen soll.

Ansonsten bin ich gedanklich komplett in Möbelkatalogen und Einrichtungsträumen verloren, checke Kleinanzeigen nach günstigen Sofas und kann das Wochenende kaum erwarten, denn da darf ich das alles ausleben.

Hach, ist das spannend. Nach dem Einzug könnt ihr euch dann auf jede Menge Einrichtungsinhalt hier freuen ;P

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s