Frühling, gebacken.

Da das Wetter heute leider wenig frühlingshaft war (lässt Märzregen eigentlich auch wachsen?), musste anderweitig Frühling ins Haus. Den Kollegen habe ich schon letzte Woche Montags-Motivationskuchen versprochen, also musste ich heute eh ran. Und was passt da besser als die neuen Muffinpapierförmchen mit stilisierten Tulpen aus Amsterdam einzuweihen? Gebacken habe ich vegane Zitronenmuffins nach diesen super Rezept, das eigentlich für Zitronenkuchen gedacht ist, sich aber auch sehr gut auf 24 Muffins verteilen lässt. Als ich den Kuchen zum ersten Mal gebacken habe, war ich noch etwas skeptisch, ob das so ganz ohne Ei und Eiersatz denn was werden würde, aber doch, ich muss sagen: klappt hervorragend. Jetzt hab ich nur mal wieder Sojamilch übrig, es wird also noch mehr Zitronenkuchen geben müssen nächste Woche. Aber ein Zitronenlamm zu Ostern ist sicher auch mal was Feines.
Muffins für den Frühling!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Frühling, gebacken.

  1. Pingback: Ostervorbereitung | Lockenfuchs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s