Alles glänzt,

so schön neu! Manchmal machen die materiellen Dinge doch ein bisschen glücklich. Heute früh radelte ich noch vor der Arbeit zum Discounter, um auch ja einen schönen Pürierstab (mit Turbo-funktion! Und Messbecher!) zu ergattern. Der Andrang dort hielt sich dann aber doch in Grenzen 😉
Vom ersten Erfolgserlebnis des Tages (und nettem Kaffeebesuch aus Amsterdam) beflügelt, verging der Arbeitstag wie im Flug und ich beschloss noch mein Poster bei der Drogerie abzuholen. Ich habe ein Foto auf 30cm x 40cm bestellt, um es gerahmt an die Schlafzimmerwand zu hängen. Es ist ja überaus praktisch, die Abzüge in die Filiale zu bestellen und sich die Versandkosten zu sparen, nur die Gefahr noch ein bisschen Kleinkram mitzunehmen ist groß. Und so kam zum Foto noch ein unscheinbares Fläschchen Nagellack dazu (für Interessierte: „blue-chella“ aus der Sonderedition love&sound von essence, ein helles jeansblau ;)). Zuhause wartete dann das langersehnte neue Sofa. Letzte Woche beim schwedischen Möbelhaus gekauft, heute geliefert und vom Besten selbstverständlich sofort aufgebaut. Herrlich! Jetzt ist die Wohnung endlich bereit für Einweihungsparty und Übernachtungsgäste.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s