Ein Tag im Garten


Okay, vielleicht eher ein halber. Als wir uns direkt nach dem Frühstück auf den Weg machten, kamen wir gerade rechtzeitig zum Mittagessen bei der Familie an. Im Gepäck hatten wir unsere liebevoll gezogenen Tomaten-, Kürbis- und Gurkenpflanzen. Nach dem Essen begann der Beste damit, den Gemüseacker zu jäten. Ich beanspruchte das bereits gegrubberte Stück für die Gurken und baute ein sensationelles Rankgerüst aus Haselnussstangen, die vom Strauchschnitt im Frühjahr übrig geblieben waren. Ich war schon fast fertig, da passierte das Unglück: die Querstange für oben drüber rutschte mir beim Verschieben aus der Hand und erschlug zwei meiner geliebten Gurkenpflanzen 😦 Ich pflanzte sie trotzdem ein, die Hoffnung stirbt ja zuletzt. Ich bepflanzte nur die Hälfte meiner Rankhilfe, da der Beste Platz für seine Salatgurken haben wollte. Nach getaner Arbeit bekam ich allerlei gute Tipps von meinem Vater, der befand das Salatgurken eigentlich ein höheres Gitter brauchen. Tja, jetzt ist auch zu spät. Jetzt hab ich Platz gelassen, jetzt kommen da auch Gurken hin.

Der Beste hatte derweil den ganzen Acker gejätet und pflanzte die Kürbisse. Wenn die alle was werden, können wir im Herbst mit Kürbissen um uns werfen. Dann säte er die Salatgurken und pflanzte mit meinem Vater den ersten Teil Tomaten. Ich unterhielt mich ein bisschen mit meiner Ma und zog fotografierend durch den Garten. An jeder Ecke blüht es bereits. Im Moment strahlen Kornblumen und Iris in leuchtendem Blau, die Pfingstrose trägt dicke, unwirklich pinke Blühten und der fusselige Mohn… der hat seinen ganz eigenen Charme. Dazwischen stehen diese kleinen gelben Blümchen, am Rand auch mal Vergissmeinnicht oder Akelei. Farben für die Seele.

(Außerdem ließen sich die Blumen viel besser fotografieren als meine Gurken. Oder das Rankgitter. Selbst die Katze war heute fotogener, auch wenn sie gegen Abend schon ein wenig schläfrig aussah. War ja aber auch ein anstrengender Nachmittag.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s