12 von 12

Heute ist wieder 12 von 12 Tag. Ich habe rechtzeitig dran gedacht, Bilder zu machen! Viele weitere 12 von 12se gitb es bei Frau Kännchen.
Auf geht’s.
Zum Frühstück gibt es natürlich Haferflocken. Beste Kombi: Banane-Erdbeer.

Unser Neuzugang blüht. In wunderschönem pink. Hach.

Was man abends nicht macht, muss morgens erledigt werden. Man beachte die wunderhübschen Küchenfliesen. So ist das in der Mietswohnung.

Vorarbeit fürs Mittagessen: Käsebrot mit Rucola vom Balkon und Feigen-Dattel-Balsamica. Ziemlich hip für ne Stulle 😀

Meine Tagesaufgabe im Labor: die Ergebnisse der gestrigen Silikonschmiererei aus den Förmchen schneiden (Heute dabei nicht meine Finger getroffen. Stolz.).

Im 4. Stock zu arbeiten hat auch Vorteile. Diesen Ausblick hat man aber nur aus der Spülküche.

Nach dem Essen das Laborbuch auf Vordermann bringen.

Und zum Abschluss noch einmal mit Silikon rumsauen. Wichtiges Arbeitsmaterial: Eine 10ml Spritze und eine Venenverweilkanüle. Nur mal so: Teflonförmchen mit Silikonresten dran mit Klebeband abzudichten ist ungefähr so erfolgreich wie es klingt.

Zuhause geht es direkt auf den Balkon. Der Beste brät Puffer, ich genieße die Sonne. Und decke dann doch zumindest den Tisch.

Zum Nachtisch den Sommerklassiker: Obst mit Joghurt, heute: Nektarine.

Die Sonne verschwindet hinter den Bäumen, Zeit für warme Socken.

Und ab aufs Sofa. Im Hintergund läuft LCS* während ich diesen Artikel fertig mache.

Das war’s! Ich hoffe, die miese Qualität meiner Handyfotos von der Arbeit stört nicht allzu sehr. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und noch ganz viel Sonnenschein. Hier soll’s ja morgen schon wieder regnen.

* Die offizielle League of Legends Liga. Ja, eine Liga für ein Computerspiel. Und ja, das hat Fans. Jede Menge sogar.

Advertisements

4 Gedanken zu “12 von 12

    • Noch studiere ich offiziell, das ganze nennt sich Molekulare Medizin. Arbeite im Moment aber quasi Vollzeit im Labor für meine Masterarbeit. Wir machen dort „tissue engineering“, also Gewebe aus Zellen basteln. Ein bisschen Frankenstein-creepy und ein bisschen cool. Und weil’s so neu ist, was wir da machen, müssen wir viel Zubehör selber herstellen, daher das Silikon-Gematsche.
      LG!

      Gefällt mir

  1. Kulinarisch ein toller Tag;-) Das mit dem Silikon wäre eher nichts für mich gewesen. Ich bin auch so ein Morgens-Aufräumer. Daher wird es bei mir auch nie frühmorgendliche Küchenbilder geben! Und spätabendliche auch nicht…
    VG Charlie

    Gefällt mir

  2. Ich liebe diese Rubrik!
    Da kann man immer so viel entdecken.
    Natürlich auch das gute League of Legends.😂😉

    Ich freu mich schon auf das nächstes mal,wenn es wieder „12 von 12“ heißt!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s