Am Wegrand


Die Getreidefelder werden schon langsam blassgrün und reifen. Der Raps ist längst verblüht und zwischen den grünen Früchten steht Mohn und Kamille.

Selbst bei verhangenem Himmel schöne Farbtupfer. Und der Geruch. Es riecht immerhin schon nach Sommer, auch wenn er auf sich warten lässt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s