Sommer im Garten

Der Sommer ist tatsächlich mal hier im Norden zu Besuch. Und wie immer, ich bin beschäftigt mit Arbeit. Selbst Schuld, wenn man sich einen Job sucht, der drinnen stattfindet. Am Sonntag war aber ein bisschen Zeit bei der Familie durch den Garten zu streifen. Ich habe also mal wieder ein paar Blumenfotos für euch 🙂
Wie überall blühen jetzt die Rosen, und natürlich komme ich mit der Kamera nicht dran vorbei.

Mir und auch den Insekten haben es die Kleeblüten angetan. Sowas sieht man nur, wenn man einen entspannten Rasenmährythmus hat. Ich habe eine ganze Weile im Klee gesessen und die kleinen, weißen Schneebälle betrachtet. Um mich herum hat es die ganze Zeit gesummt. Der Klee ist bei allen Nektarsammlern anscheinend sehr beliebt.

Meine Ma hat aber auch einige ausgefallene Beetpflanzen. Diese rot-gelben Blühten leuchten in intensiven Farben und rufen schon von Weitem nach einem Fotoshooting.

Genau wie diese Pflanze. Ich glaube, es wird im Herbst eine Lampionblume. Die Sommerblüte hat schon was von Kunst.

Zu Essen gibt es im Garten jetzt auch. Mein Vater hat wie jedes Jahr Unmengen von Salat gezogen. Die Gemüsebeilage für die nächsten Wochen ist damit geklärt. Außerdem gibt es die ersten Kirschen, die Johannisbeeren sind reif und es beginnt die Zeit des Marmeladekochens. Wunderbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s