Aus dem Urlaub: frischer Fisch vom Bottsand


Urlaub an der See heißt für mich auch immer Fisch essen. Jahrelange Bemühungen meiner Eltern („Wenn wir schon an der See sind, kannst du nicht jeden Abend Schnitzel essen!“) haben mich zunächst zum panierten Fischfilet gebracht. In den letzten Jahren habe ich dann Mut gefasst und mich zu ganzen Fischen (mit Gräten und Kopf!) vorgearbeitet. Und wirklich, frischer Fisch ist was richtig leckeres!
Über die Website Fisch vom Kutter vermarkten deutsche Fischer direkt ihren Fisch. Auf der Heimfahrt von den Fanggründen melden sie an, was es wo zu kaufen geben wird. Zu unserer großen Freude gab es ganz in der Nähe von Schönberg einen Fischhandel, der täglich frisches vom Kutter und gutes Geräuchertes verkaufte. An der Marina Wentdorf liegt der Verkaufskutter der Familie Rönnau. Bei einem ersten Besuch holten wir einen ganzen Dorsch für den Grill und ein bisschen Räucherfisch zum Probieren. Besonders überzeugt waren wir von der frischen Dorschfrikadelle.


Nach erfolgreichem Fischkauf erkundeten wir den angrenzenden Deich. Die Marina Wentdorf ist durch eine Landzunge, den Bottsand, vom Meer getrennt. Der Bottsand ist ein Vogelschutzgebiet und soll vor allem den bodenbrütenden Watvögeln als Rückzugsmöglichkeit dienen. Eine NABU Station auf dem Deich vermittelt in einer sehr guten Ausstellung die Besonderheiten des Bottsands. Hier erfuhren wir auch, dass es große Probleme mit Füchsen gibt, die selbst eigens errichtete Elektrozäune überwinden. Der Bottsand darf in der Regel nicht betreten werden. Lediglich eine Frau lebt in einer kleinen Hütte mit Solarstrom mitten auf der Halbinsel und zählt die Vögel, dokumentiert Bruterfolge und hat wahrscheinlich viel Langeweile. Wir beobachteten im flachen Wasser einem ganzen Schwarm Gänse, die mit viel Krawall aufflogen, um anschließend mit genauso viel Krawall wieder zu landen.


Wir liefen einmal durch die Dünen bis zum Strand, von dem aus man das Fahrwasser der Kieler Förde gut im Blick hatte, bevor uns auf dem schattenlosen Deich die Sonne wieder heimwärts trieb.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s