Weniger ist mehr.

Da schafft man es seit Jahren endlich mal zum Augenarzt (inklusive „ich hätte da in drei Monaten einen Termin für Sie“) und dann kommt nicht wie befürchtet eine stärkere Brille bei raus sondern: „Sie sind links ne dreitviertel Dioptrie überkorrigiert.“ Oh. Laut Aussage des Arztes bräuchte ich im normalen Alltag die Brille noch nicht mal. „Probieren Sie’s mal aus. Eine Brille therapiert ja nicht, die korrigiert nur. Macht also nichts, wenn Sie die mal weglassen.“ Einzig fürs Autofahren und ähnliches, zumal der Sehhilfevermerk ja in meinem Führerschein steht, habe ich jetzt eine neue Verordnung bekommen. Darauf stehen die geringsten Dioptrienwerte meiner ganzen Karriere als Brillenträger: R -0.25, L -0.50 (wer da mit „richtigen“ Sehstärken gesegnet ist wird jetzt milde lächeln. Das ist wirklich quasi nix). Dann werde ich mich jetzt also nach einer neuen Brille umschauen müssen. Mein Geschmack ist da ja eher jenseits der aktuellen Mode, sowohl was Form als auch Farbe angeht. Ich mag kräftig bunte Brillen, aber die klassische Nerdfassung, die es ja durchaus in bunt gibt, steht mir nicht so. Vor drei Jahren, als meine nach wie vor Lieblingsbrille eines Morgens beim Putzen in der Mitte durchbrach und ich dringend Ersatz benötigte, konnte mir nur ein Optiker wirklich helfen. Die nette Verkäuferin hörte sich meine Wünsche an und ging hinunter ins Lager um mit einem Stapel Brillenfassungen aus Vorjahreskollektionen zurückzukommen. Ich bekam sogar noch Rabatt, weil mein Favoritenmodell schon längst vom Markt war und Ersatzteile damit wohl nicht zu bekommen. Jetzt steht mir der ganze Spaß also wieder bevor. Vielleicht wird es ja diesmal noch was ganz anderes, ich könnte ja auch mal seriös. Mal schauen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Weniger ist mehr.

  1. Pingback: 2015 – Ein obligatorischer Jahresrückblick | Lockenfuchs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s