Ende der Balkonsaison

Okay, kurz vorweg: tägliches Bloggen erfordert mehr Disziplin und Mitteilungsbedürfnis als ich gedacht habe. Wird wohl eher nix ;P

Jetzt, Anfang November kann man ja wirklich davon ausgehen, dass sich bei den Tomaten, die noch am Strauch hängen, nicht mehr viel tun wird. Wir haben gestern also unseren Balkon winterfest gemacht. Alle Pflanzen wanderten auf den Kompost, die Blumenkästen kamen in den Schrank und ich nutzte die Gelegenheit und topfte noch schnell die Zimmerpflanzen um. Fegen, wischen, fertig. Alles was an unsere Gemüsezuchtambitionen noch erinnert sind zahlreiche grüne Tomaten, die zum Nachreifen in der Küche liegen. Vielleicht wird das noch was, vielleicht auch nicht. Vorher-Nachher Bilder habe ich leider versäumt, aber ganz ehrlich: ein Balkon mit vertrockneten Tomatenpflanzen und einer ohne, das kann man sich grad noch so vorstellen 😉

Jetzt warte ich auf die Weihnachtszeit und überlege mir schon mal, ob man da nicht was dekorieren könnte. So ganz ohne alles sieht er nämlich ganz schön leer aus, der gute Balkon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s