12 von 12

Heute ist 12 von 12 Tag! Und ich habe heute wirklich viel erledigen können und so im nachhinein hätte ich vor allem von meinem Vormittag deutlich mehr Fotos machen können. Genau darum geht es ja auch ein bisschen bei den 12 von 12: mal im Alltag die Kamera zur Hand nehmen. Irgendwie war ich heute dafür zu sehr auf meine to-do Liste fokussiert. Mehr 12 von 12 wie immer bei Frau Draußen nur Kännchen!

Nach dem Frühstück heißt es Rucksack packen, es geht in die Stadt!

Zunächst auf’s Einwohnermeldeamt. Mein Arbeitgeber möchte ein Führungszeugnis haben, um mich ab Januar einstellen zu können. Die Wartezeit vertreibe ich mir mit stricken.

Noch eine Geburtsurkunde und dann nix wie weiter. Vorher aber noch schnell gelbe Säcke gesichert (nur eine Rolle pro Haushalt pro Mal! Die Frau an der Infotheke im Rathaus macht übrigens nichts anderes als gelbe Säcke ausgeben, sowohl die beiden Damen vor mir, als auf die beiden nach mir in der Schlange wollten nur gelbe Säcke holen).

Dann mache ich einen kleinen Stadtbummel und besorge Füllung für einen Adventskalender (davon gibt es natürlich kein Foto. Will ja nichts verraten 😉 ). Schließlich lande ich dann beim Optiker und habe die Qual der Wahl.

Eine neue Brille ist bestellt. Noch kurz im Supermarkt vorbei und dann nach Hause. Dort schmeiße ich erstmal die Waschmaschine an.

Da ich ja jetzt alles da habe, kann ich gleich schon mal anfangen. Alle Jahre wieder… Adventskalenderbeutelchen sortieren.

Jetzt eine Tasse Tee und ein bisschen entspannen am Laptop.

Im Kühlschrank liegt noch ein halber Kürbis, der muss weg.

Beim Kochen läuft das Radio. Natürlich die 107,1. Stadtradio Göttingen.

Der Beste ist inzwischen zuhause, es gibt Abendessen. Kürbissuppe, ist klar.

Danach geht es auf’s Sofa. Ein bisschen fernsehen und gemütlich einkuscheln. Moment, war da nicht noch was?

Abwasch: check! Und bevor ich es mal wieder vergesse, gleich auch noch das Frühstück für morgen vorbereiten.

Damit ist dann auch wirklich genug erledigt für heute. Vielleicht schaue ich gleich noch ein bisschen fern und stricke dabei. Oder ich blätter mich durch die ganzen anderen 12 von 12, bevor ich ins Bettchen gehe. Morgen geht es arbeiten. Juhu. ;P

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s