Das volle Leben

Eigentlich wollte ich hier schon längst Einiges geschrieben und gezeigt haben. Ich habe schließlich ein paar Dinge auf den Nadeln und auf meinem Zuschneidetisch, meinen Adventskalender habe ich auch noch nicht gezeigt, ich wollte Plätzchenrezepte verraten und von meinen anstrengenden letzten Tagen erzählen.
Diese Tage waren dann aber so voll, dass fürs bloggen keine Zeit blieb bzw. ich abends dann einfach zu müde war. Ich habe gar nicht so viel getan, aber die Sachen waren einfach an sich recht anstrengend (und zum Glück auch schön). Mittwoch und Donnerstag habe ich beide Tage sehr viel gearbeitet und war beim nach Hause kommen schon hundemüde. Mittwoch bin ich dann zur Aufmunterung noch mit dem Besten auf den Weihnachtsmarkt gegangen, das war zum runterkommen und den Tag positiv ausklingen lassen sehr wichtig. Donnerstag waren wir dann Abends (aus einem Anlass 😉 ) wieder in der Stadt zum Essen, im neuen Bacon-Restaurant. Sehr lecker, aber auch sehr viel. Gestern schließlich bin ich mit meinem Vater auf die Pferd und Jagd in Hannover gefahren, ein bisschen Messebummeln und Ponys gucken. Gekauft haben wir tatsächlich nix, aber ich weiß jetzt, dass ich für skandinavische Outdoormode leider zu kurvig bin. Kaum wieder in der Heimat sind der Beste und ich noch einkaufen gefahren, da heute die große Hutparty stattfindet. Dieses „Motto“ ist meiner Meinung nach einfach super. Wir haben alle Gäste gebeten mit einer (idealerweise ausgefallenen, witzigen) Kopfbedeckung zu kommen. Da es dafür sehr viele low-budget und/oder low-effort Möglichkeiten gibt, kann sich keiner beschweren und wer will kann sich richtig austoben. Ich habe mich auch noch nicht final entschieden, es gibt einfach zu viele gute Ideen. Der erste Gast kam dann schon gestern Abend und die Jungs spielten noch bis in die Nacht ein Gesellschaftsspiel. Ich hingegen fiel nach dem Duschen dann todmüde ins Bett.
Heute ist also der erste Tag seit Dienstag, an dem ich ein bisschen durchatmen kann. Zwar ist noch eine Menge zu erledigen, bevor hier die Horden einfallen, aber ich bin zuversichtlich, dass wir das geregelt kriegen. Ich freu mich schon. Und nächste Woche ist der Terminplan dann ähnlich voll. Ich hoffe ich werde zeitnah berichten 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s