Ein verspätetes Weihnachtskleid…

Nachdem ich den für’s Nähen vorgesehenen Samstag mit fiesem Virus im Bett verbrachte, hatte ich am letzten Sew-Along-Termin keinerlei Fortschritt zu zeigen. Und wie das so ist, einmal hinter der deadline ist es irgendwie auch egal… Gestern dann holte ich mir endlich ein bisschen Motivation beim Durchstöbern der anderen wahnsinnig tollen Weihnachtskleider und packte meine Erna aus. Ganz fertig ist das Kleid noch nicht, es fehlt noch an Säumen und einer Kragennaht-Fixierungsnaht. Tragen tut es sich allerdings schon ganz wunderbar, der Bahnenrock fällt so schön, die Brustabnäher sitzen wirklich in der Nähe meiner Oberweite, wenn sie auch ein wenig „tütig“ auslaufen. Es war eine gute Idee für Oberkörper und Ärmel eine Größe größer zuzuschneiden, an Armen und Brust sitzt der Stoff doch recht eng. In der Taille könnte es wie erwartet eine ganze Menge weniger Weite sein, ich bin mir aber unsicher, ob das Kleid sich dann noch über den Kopf anziehen lässt. Ich muss mir mal den nahtverdeckten Reisverschluss aneignen, dann könnte das was werden. Insgesamt haben sich die kleinen Änderungen also voll ausgezahlt.
Ein bisschen unzufrieden bin ich noch mit dem Kragen. Die Stoffkombi gefällt mir wirklich gut, nur leider will der Kragen noch nicht ganz so sitzen, wie mir das vorschwebt. Vielleicht fixiere ich ihn noch mit ein-zwei kleinen Stichen, damit er nicht so „aufklappt“, sondern eher wie ein Astronautenkragen „steht“. Das Gröbste sollte bis Heiligabend auf jeden Fall drin sein, dann wird das Kleid seinen großen Auftritt haben 🙂

Vielen Dank an die Damen vom me made mittwoch für diesen schönen sew-along. Ohne die deadlines im Nacken hätte ich niemals dieses Kleid fertiggestellt, das war wirklich hilfreich 😀 Bis zum nächsten Mal!

Noch die Details:
Schnittmuster: Toni von Milchmonster
Änderungen: Brustabnäher versetzt, Oberteil eine Größe größer als „benötigt“ zugeschnitten, Bahnenrock von einem gekauften Rock abgepaust.
Stoffe: Dunkelgrüner Sweat vom Stoffmarkt, gelber Wolkenjersey z.B. hier zu kriegen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein verspätetes Weihnachtskleid…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s