Lebensziele

Einmal auf einem liebevoll geschmückten Handwagen Platz nehmen. Den von den Kollegen in unzähligen Überstunden gebastelten Hut aufsetzen, nicht ohne ihn vorher gehörig zu bewundern. Mit Blumen in der Hand den Brunnen auf dem Marktplatz besteigen und ein kleines Mädchen aus Bronze küssen. Doktor sein.

So drei, vier Jahre ist das leider noch hin. Bis dahin verbringe ich gerne meine Arbeitszeit weiter mit Bonbons an Schnüre tackern, Lichterketten ankleben und Schnäpse umfüllen. Irgendwann machen die Kollegen das auch für mich.

Advertisements

2 Gedanken zu “Lebensziele

  1. Pingback: Gänseliesltage | Lockenfuchs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s