Nachtrag.

Wie die Zeit vergeht! Schon über eine Woche kein Blogeintrag… Oh je oh je. Dabei hätte ich genug zu erzählen, einen auf den Nadeln Beitrag für Februar bin ich auch noch schuldig und so weiter. Meine letzte Woche war aber mal wieder pickepackevoll, dieser doofe Vollzeitjob, dazu die üblichen Notwendigkeiten, einkaufen, kochen, Ordnung halten (oder besser herstellen. Oder eher der Versuch dessen). Dass ich es dann tatsächlich noch zweimal zum Sport geschafft habe und einmal mit guten Freunden beim Thai essen war tut mir sehr gut, dem Blog klaut es allerdings weitere Zeit. Wenn ich denn dann mal satt und müde mit dem Besten auf dem Sofa liege, ist es dort selbstverständlich gemütlicher als am Schreibtisch. Kurzer Abriss meiner Woche gefällig?

Montag habe ich noch motiviert im Arbeitszimmer Kisten aufgeräumt, Dienstag kam ich nach dem Sport spät heim und kochte lang, Mittwoch gab’s ein abendfüllendes Skypegespräch. Donnerstagmittag hatte ich auf Arbeit schon das Gefühl ganz ganz dringend Wochenende zu brauchen, fuhr abends aber doch noch zum Sport und zum Thai. Am Freitag kam dann noch ein „toller“ fast zehn Stunden Arbeitstag dazu, danach war wirklich nur noch TK-Pizza und Sofa drin. Gestern Vormittag machten der Beste und ich einige Besorgungen in der Stadt, unter anderem für des Bruderherzes Geburtstag den wir dann am Nachmittag feierten. Heute standen dann zwei Stunden Sonntagsarbeit an (Kinder, macht keinen Job mit Zellkultur.) und ein Familienausflug ins Naturkundemuseum nach Kassel. Wieder daheim wartete dann noch der Wohnungsputz auf mich, den ich inzwischen auch erledigt habe. Ein gutes Gefühl, zu sehen was man alles so geschafft hat. Und ein guter Gedanke: die ganzen Überstunden werde ich mir demnächst mal ganz gepflegt frei nehmen. Man muss flexible Arbeitszeiten ja auch zu seinem Vorteil nutzen.

Und wenn ich dann mal wieder bei Tageslicht nach Hause komme, gibt es auch ein paar hübsche Fotos zu sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s