Familienausflug zu den Pinguinen


Über die Sababurg habe ich ja schon ausführlich berichtet, aber Tiere gucken geht bekanntlich immer. Als Familienausflug zum Geburtstag hatte ich mir entsprechend einen Ausflug zu den Pinguinen gewünscht, am Sonntag war es dann soweit. Das Wetter war kalt aber trocken und phasenweise sogar sonnig. Es gab Tee aus der Thermoskanne und belegte Brötchen und alle hatten Spaß. Das Bruderherz streichelte begeistert jede Ziege und jedes Schaf. Mein Vater und ich machten Ansprechübungen bei diversen Wildarten und freuten uns über die kapitalen Tierparkhirsche. Da an diesem Wochenende die Wolfstage stattfanden, war es im Park voller als gewöhnlich, aber wir hielten uns einfach abseits der Menge. Die Tiere ließen sich eh nicht stören und wie immer gut beobachten. Die Sababurg ist auch im Spätwinter einen Besuch wert.




Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s