Radtour zum Rittergut

Am Wochenende haben wir uns seit langem mal wieder Zeit für eine Unternehmung nur zu zweit genommen. Eine Radtour sollte es werden und eine kurze Internetsuchen (ich) und Kollegenbefragung (der Beste) brachte ziemlich simultan das gleiche Resultat. Wir schwangen uns Samstagmorgen also auf die Räder und fuhren zum Rittergut Besenhausen.
Weil ich grundsätzlich die kürzere Strecke als Heimweg bevorzuge fuhren wir die vorgeschlagene Runde eben „rückwärts“. Es ging durch viele kleine hübsche Dörfer, zum Teil über richtig schöne Radwege, abschnittsweise aber auch direkt auf der Landstraße oder an der Bundesstraße.
Inklusive eines kurzen Stopps am ehemaligen Kloster in Reinhausen (wo es wirklich nicht so viel zu sehen gibt wie man denkt) waren wir nach etwa 2h dann am Ziel. Das alte Rittergut Besenhausen beherbergt heute eine Handweberei mit kleinem Café, ein Teil des Geländes ist privat, ein Teil frei zugänglich. Manches ist hübsch restauriert, manchem sieht man das Alter an, vieles ist sehr verwunschen. Auf dem Hof läuft eine Schar Gänse und ein paar Enten schwimmen im Teich.

Wir aßen leckeren Kuchen und erholten uns von der Radfahrt, dann stöberte ich noch durch die angebotenen Webereiwaren, die natürlich die für Handarbeit angemessenen Preise haben. Wir liefen sogar hinauf in die Webstube, wurden aber belehrt, dass heute eigentlich geschlossen sei und durften doch die großen Webstühle bewundern.


Wir spazierten noch eine Runde um das Gut, aßen unsere mitgebrachten Brote und schwangen uns wieder aufs Rad. Nach gut einer Stunde waren wir dann wieder daheim und doch ein wenig geplättet. Insgesamt haben wir die Tour aber besser verkraftet als gedacht und kamen ohne Muskelkater davon 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s