Donnerstagmorgen

Die Urlaubsbilder sind in Arbeit, solange ein bisschen Belangloses vom Morgen.
Beim Weckerlingeln ist mein Kopf fest davon überzeugt es wäre Samstag und ich könnte noch ein bisschen länger liegen bleiben. Leider nein, es ist erst Donnerstag und selbst wenn Samstag wäre müsste ich aufstehen, da hab ich nämlich einen Termin. Zum Glück gibt es fröhliche Nachrichten vom Besten aus Fernost und hinter den Gardinen einen rosa Sonnenaufgang, das gibt mir dann doch grad genug Energie um das Bett zu verlassen. Ich merke, der Erkältung gefällt es nach wie vor gut bei mir und ziehe erstmal meine Jogginghosen an. So ein tröstliches Kleidungsstück! Zum Frühstück gibt es Birne-Mohn Haferflocken, mit Birnen aus dem Garten. Dieses Jahr trägt der Baum ganz fantastisch und die Früchte sind fest und saftig, sehr lecker. So langsam wird es draußen hell und ich satt und die Motivation stellt sich ein. Auf in einen neuen Tag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s